Nur noch ein paarmal schlafen und die ASB ist da!

Finally, ein realistisches Ende ist in Sicht. Beim letzten Redax-Treffen haben wir uns eine finale Deadline gegeben: 31. Dezember 2013, 23:59 Uhr. Bis dahin soll die Broschüre in einer präsentierbaren Form fertig sein. Aber vorsicht: das heißt nicht, dass ihr sie gleich mit Neujahrs-Kater (ob alkoholinduziert, oder weil ihr euch ne Mietzekatze zugelegt habt) lesen könnt. Zuerst geht das an sich fertige Produkt nochmal an alle Autor*innen zurück mit der Bitte da drüber zu schauen. So wollen wir sicherstellen, dass nicht irgendwelche redaktionellen Änderungen über die Köpfe der Autor*innen hinweg getroffen werden. Ab Mitte Jänner, nachdem allfällige Änderungen eingearbeitet sind, gibts dann nochmal ein finals Drüberschauen unsererseits und die Vorbereitungen für den Druck. Spätestens Anfang Februar soll die Broschüre dann in Druck gehen, damit sie ab 1. März verteilt werden kann (und wir sie vorher auch schon verschicken können). Inzwischen haben wir nun auch fast alle ausständigen Kohleressourcen zusammengeschnorrt, die wir brauchen um die vielen Autor*innen, Co-Redakteur*innen, Grafiker*innen, Lektor*innen, Layouter*innen, und uns selbst freilich auch, zumindest einigermaßen für ihren Aufwand zu entschädigen.

Wir hoffen also, dass ihr das Warten noch nicht ganz satt habt und euch schon mit uns auf eine vielfältig ausgestaltete Antisexismusbroschüre freut.

Liebe Grüße,
das Redax-Kollektiv

Werbeanzeigen